Glossar

RGB

Der klassische Farbraum der Bildbearbeitung besteht aus den drei Grundfarben Rot, Grün und Blau. Leider sind die RGB-Werte (im Gegensatz zu Lab) nicht fest definiert.
Je nach Umstand (Aufnahmemedium, Wiedergabemedium) kann deshalb der gleiche RGB-Wert zu recht unterschiedlichen Farben führen.
Um vergleichbare Farben für das Farbmanagement zu haben, werden den Bildern Farbprofile zugeordnet, die unter anderem bestimmen, welcher (fest definierte Lab-Wert) mit einer bestimmten RGB-Angabe innerhalb des Bildes gemeint ist.
Durch diese Zuweisung eines Profils ist es möglich, auch RGB-Bilder mit fest definierten Farben auszustatten.


Deine Bilder gefallen Dir nicht?

Dann kauf' Dir doch mal wieder eine neue Kamera.
Oder lerne (endlich?) fotografieren
Fotokurse mit Tom! Striewisch

1

Sie lesen hier einen Eintrag aus dem Stichwortverzeichnis meines kostenlosen "Fotolehrgang im Internet".
Diese Einträge sind zum Nachschlagen gedacht. Zum Lernen sind sie dagegen nicht so gut geeignet.
Wenn Sie Fotografieren von "der Pike auf" lernen wollen, dann starten Sie besser mit einem Klick zum Start des Fotolehrgangs mit dem Lesen und Üben.
Am Ende einer jeden Seite finden Sie dann einen "weiter"-Link, der sie zur nächsten Station bringt.

Live lernen

Und wenn Sie nicht so gerne lesen, können Sie auch gleich "Live" und mit meiner Unterstützung Üben und Lernen. Im Rahmen meines Projekts Fotoschule-Ruhr biete ich seit über 15 Jahren u.a. verschiedene Grundlagen- und Anfängerkurse an.
Ich würde mich freuen, Sie dort zu treffen.