Glossar

Eintrittspupille

Vereinfacht gesagt sehen Sie die Eintrittspupille, wenn Sie von vorne durch das Objektiv schauen.
Das macht natürlich nur Sinn, wenn hinten keine Kamera dran ist, sondern Sie auf eine helle Wand blicken.

Eintrittspupille

Wenn man die Brennweite des Objektivs durch den Durchmesser der Eintrittspupille teilt, erhält man die maximal mögliche Blendenöffnung, die Lichtstärke des Objektivs.
Durch Schließen der Blende verkleinert sich die Eintrittspupille, und so ändert sich auch die Blendenzahl. Aus 1:8 wird 1:11 wird 1:16 etc.


Deine Bilder gefallen Dir nicht?

Dann kauf' Dir doch mal wieder eine neue Kamera.
Oder lerne (endlich?) fotografieren
Fotokurse mit Tom! Striewisch

1

Sie lesen hier einen Eintrag aus dem Stichwortverzeichnis meines kostenlosen "Fotolehrgang im Internet".
Diese Einträge sind zum Nachschlagen gedacht. Zum Lernen sind sie dagegen nicht so gut geeignet.
Wenn Sie Fotografieren von "der Pike auf" lernen wollen, dann starten Sie besser mit einem Klick zum Start des Fotolehrgangs mit dem Lesen und Üben.
Am Ende einer jeden Seite finden Sie dann einen "weiter"-Link, der sie zur nächsten Station bringt.

Live lernen

Und wenn Sie nicht so gerne lesen, können Sie auch gleich "Live" und mit meiner Unterstützung Üben und Lernen. Im Rahmen meines Projekts Fotoschule-Ruhr biete ich seit über 15 Jahren u.a. verschiedene Grundlagen- und Anfängerkurse an.
Ich würde mich freuen, Sie dort zu treffen.