Tonwertpriorität

Eine Kameraeinstellung, an manchen Kameras auchD-Lighting genannt, die dazu dienen soll, bei zu hohem Kontrast des Motivs die Lichter zu schützen und die Schatten etwas heller zu machen.
Bei Nutzung des RAW -Formats kann man mit der Clippinganzeige ähnlich, aber genauer auf das Motiv abgestimmt vorgehen.
Für JPEGs kann die Tonwertpriorität dagegen in den entsprechenden Situationen sinnvoll sein, da die Datei nicht neu bearbeitet werden muss, was bei JPEGs ja zu einer neuen, verlustbehafteten Kompression führen könnte.


Sie lesen hier einen Eintrag im Glossar des "Fotolehrgang im Internet".
Sie wollen fotografieren von "der Pike auf" lernen? Jetzt sofort? Kostenlos?
Dann starten Sie einfach mit einem Klick hierhin mit dem Lesen und ├ťben. Am Ende einer jeden Seite finden Sie dann einen "weiter"-Link, der sie zur n├Ąchsten Station bringt.