Stürzende Linien

Wenn Sie ein hohes Gebäude fotografieren wollen und dafür die Kamera schräg nach oben richten, werden in Ihrem Bild mehr oder weniger stark stürzende Linien auftreten.
Dabei handelt es sich um parallele, senkrechte Linien (z.B.: die Gebäudekanten) die zur Bildoberkante hin zusammenzulaufen scheinen. Ein ähnliches Phänomen können Sie beobachten, wenn Sie sich auf Eisenbahnschienen stellen und Ihren Blick entlang der Trasse zum Horizont richten. Die Schienen scheinen sich zu berühren.
Während uns das bei Eisenbahnschienen völlig normal erscheint, kann der gleiche Effekt bei Gebäuden störend wirken. Man spricht dann von stürzenden Linien, das Gebäude scheint nach hinten aus dem Bild zu fallen.

stürzende Linien

Mit Software korrigiert

(Stürzende Linien müssen aber kein Fehler sein sondern zur Betonung der Höhe des Gebäudes oder zur Erzielung einer bestimmten Bildwirkung wichtig und nützlich sein)
Diese stürzenden Linien entstehen, wenn die Kamera (eigentlich: der Sensor bzw. der Film) nicht parallel zum Gebäude ist. Auch wenn wir ohne Kamera ein Gebäude mit nach oben gerichtetem Gesicht betrachten, tritt dieser Effekt auf. Doch dann scheint unser Gleichgewichtsorgan uns die Lage unseres Kopfes zu signalisieren, und unsere Wahrnehmung korrigiert dann diesen 'Fehler'.
Das funktioniert bei einem Bild nicht (außer wir stellen uns als Betrachter so, daß wir das Bild nur mit gehobenem Kopf betrachten können.
Man kann diesen 'Fehler' unterdrücken oder ganz beheben, doch dazu braucht man spezielle Objektive (Shiftobjektive) oder die Verstellmöglichkeiten einer Fachkamera.


Wenn Sie beides nicht zur Verfügung haben, bleibt Ihnen nur übrig entweder weiter weg zu gehen (und ein Teleobjektiv einzusetzen), damit die Kamera nicht so stark nach oben gerichtet werden muß, oder höher hinauf zu gehen (z.B.: in einem Gebäude gegenüber) so daß Sie die Kamera gerade halten können.
In der digitalen Bildbearbeitung lässt sich der Fehler auch ganz gut beheben.
Und Sie können die stürzenden Linien ja auch zu einem Gestaltungsmittel machen, daß die Höhe der Gebäude zeigt.


Sie lesen hier einen Eintrag im Glossar des "Fotolehrgang im Internet".
Sie wollen fotografieren von "der Pike auf" lernen? Jetzt sofort? Kostenlos?
Dann starten Sie einfach mit einem Klick hierhin mit dem Lesen und ├ťben. Am Ende einer jeden Seite finden Sie dann einen "weiter"-Link, der sie zur n├Ąchsten Station bringt.